Matthias Kress

Matthias Kress

Vita

Film
  • 2011   With a Bullet /  Regie: Jordan Beswick
  • 2009   Rückkehr /  Regie: Dominic Drolshagen
  • 2009   Elle s´appelait Sarah /  Regie: Gilles Paquet-Brenner
  • 2007   Ein freier Tag /  Regie: Judith Beuth
  • 2006   Deep White /  Regie: Dan Tang
  • 2006   Platon /  Regie: Judith Beuth
  • 2005   Catastrophe /  Regie: David Wnendt
  • 2004   Engel /  Regie: Daniel Cornicius
  • 2004   Licht des Dunkels /  Regie: Dan Tang
  • 2003   The Search /  Regie: Kat Rohrer
  • 2000   Vaya Con Dios /  Regie: Zoltan Spirandelli
Fernsehen
  • 2001-2016   Stratmanns /  Regie: Klaus Keller, Thomas Menke
  • 2011   Heiter bis tödlich: Fuchs und Gans /  Regie: Christine Kabisch
  • 2011   Schmidt & Schmitt – Wir ermitteln in jedem Fall /   Sat.1 /  Regie: Markus Willer
  • 2006   Die Kinder der Flucht – Breslau brennt! /  Regie: Hans-Christoph Blumenberg
  • 2006   Mein alter Freund Fritz /  Regie: Dieter Wedel
  • 2003   Alphateam /  Regie: John Delbridge
  • 2002   Einmal Bulle – immer Bulle /  Regie: Christine Kabisch
  • 2001   Forsthaus Falkenau /  Regie: Gunter Krää
  • 2001   Für alle Fälle Stefanie /  Regie: Klaus Gendries
  • 2001   Die Rettungsflieger /  Regie: Thomas Jacob
  • 2000   Gagalaktisch /  Regie: Richard Huber
  • 2000   Stubbe – Von Fall zu Fall /  Regie: Thomas Jacob
  • 1999   Schwiegermutter /  Regie: Dagmar Hirtz
  • 1998   Sardsch /  Regie: Axel de Roche
  • 1998-2000   Alphateam /
  • 1995   Faust /  Regie: Michael Mackenroth
Theater
  • 2009    Teatro Alfil Madrid  Regie: Olivier Guerita
  • 2008-09    Theater Baden Baden  Regie: Maria Elena Hackbarth
  • 2005-07    L`atelier du plateau, Paris, Toulouse  Regie: Rolf Kasteleiner
  • 2005    Altes Schauspielhaus Stuttgart  Regie: Andreas Geier
  • 2005    Théâtre Le Hublot, Paris  Regie: Rolf Kasteleiner
  • 2004–05    Theater im Zimmer, Hamburg  Regie: Detlef Altenbeck
  • 2003–04    Hessisches Landestheater, Marburg  Regie: Manfred Gorriner
  • 1995–98    Compagnie de Comédie, Rostock  Regie: Manfred Gorr, Gabriele Gysi
  • 1993    Thalia Theater Hamburg  Regie: Cesare Lievi
Ausbildung
1991-94 Bühnenstudio der darstellenden Künste, Hamburg
Coaching bei Jordan Beswick USA
Masterclass im Studio VOVF Paris
  
Profil
  • Jahrgang: 1969
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Größe: 175
  • Haare: braun
  • Augen: braun
  • Sprachen: Englisch, Französisch, beide fließend
  • Dialekte: Schwäbisch
  • Gesang: Chanson
  • Instrument: Gitarre (Grundkenntnisse)
  • Sport: Fallschirmspringen (Lizenz), Tauchen, Fechten(GK), Ski Alpin
  • Führerschein: PKW
  • Tauchschein: Advanced Open Water
  • Besonderheiten: Gebärdensprache (DGS, Grundkenntnisse)
  • Wohnort: Berlin
  • Unterkunft: Stuttgart,Wien, Rom


Audio