Martin Schöndorfer

Martin Schöndorfer

Vita

Film
  • 2017   Rocket Man /  Kurzfilm /  HR / Regie: Felix Berlet
  • 2017   Blind Date /  Kurzfilm /  HR / Regie: Thorsten Homberger
  • 2016   Echos /  Kurzfilm /  HR / Regie: Philip Nikodem
  • 2014   With Passing Days Comes Rain and Shine /  HR / Regie: Constance Nam
  • 2014   A Boy Called Boris /  Kurzfim /  HR / Regie: Ashok Vish
  • 2014   Modieval /  Kurzfilm /  NR / Regie: Bryan Riberio
  • 2013   Thanksgiving Day /  NR / Regie: Rick Davis
  • 2013   Skyrim: The Shadow Cult /  HR / Regie: Mike Martinez
  • 2012   Digital Physics /  NR / Regie: Jon Khanlian
  • 2011   Forever Changed /  Kurzfilm /  NR / Regie: Jared Greenwald
  • 2011   The Durantula /  Kurzfilm /  HR / Regie: Mykwain Gainey
  • 2009   3te Chronik /  HR / Regie: Markus Tomaszewski
Fernsehen
  • 2014   Stalked: Someone’s Watching /  NR /  ID Discovery /
Theater
  • 2012   Waiting For Lefty /  HR / Lee Strasberg Theatre NYC  Regie: Sarna Lapine
  • 2012   Spring’s Awakening /  NR / Lee Strasberg Theatre NYC  Regie: Alice Camarota
Ausbildung
2010 bis 2012, The Lee Strasberg Theatre & Film Institute NY, Method Acting
2014, Duse Studio of Dramatic Arts, Los Angeles, Method Acting
  
Profil
  • Jahrgang: 1990
  • Geburtsort: Villach
  • Staatsangehörigkeit: oesterreich
  • Größe: 173
  • Haare: braun
  • Augen: braun
  • Sprachen: Englisch (fließend),
  • Muttersprache: Deutsch
  • Dialekte: Kärtnerisch
  • Stimmlage: Bariton
  • Instrument: Schlagzeug
  • Sport: Handball, Schifahren, Wing Chung
  • Führerschein: Klasse B
  • Besonderheiten: Method Acting, Chubbuck Technik, Schießausbildung beim Militär
  • Wohnort: Berlin
  • Unterkunft: Wien, München, Klagenfurt, New York, Los Angeles